Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsbedingungen und wichtige Informationen zu den Reiterferien & Reitwochenenden:

 

Der Vertrag kommt Zustande mit der Buchungsbestätigung durch den Reiterhof und der fristgerechten Anzahlung der Reiterferienwochen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Buchungsbestätigung. Andernfalls behalten wir uns vor, den reservierten Platz neu zu vergeben.

Die Bezahlung der gebuchten Leistungen erfolgt vorab, bzw. spätestens bei Anreise.

Um das Einchecken so einfach und schnell wie möglich zu gestalten, erfolgt die Überweisung des Restbetrages bis spätestens 14 Tage vor Beginn der Reiterferien. Alternativ ist die Bezahlung des Restbetrages am Anreisetag möglich.

Bei Reitwochenenden erfolgt die Bezahlung durch Überweisung spätestens eine Woche vor Anreise oder Barzahlung am Anreisetag. Ein Angebot findet ab 6 Personen statt. Wird die Mindesteilnehmerzahl nicht erreicht, behalten wir uns vor das Reitwochenende abzusagen (Wintermonate). 

Bei mehr als 75 kg Reitergewicht bitte Rücksprache halten. Ab 85 kg ist die Teilnahme am Reiten nur mit eigenem Pferd möglich. 

Auf Wunsch bieten wir Ihnen den Anschluss einer Reitunfallversicherung an:
- 5,00 Euro für Reiterferienwochen (Überweisung zusammen mit der Anzahlung)
- 2,50 Euro für Reitwochenenden

Der Pauschalpreis enthält die im Reitprogramm angegebene Anzahl an Reitstunden (siehe Reiterferienangebot >>).  

Erklärung: 
Wenn an jedem Reiterferientag am Vormittag und am Nachmittag die Möglichkeit zur Reitstunde wahrgenommen wird, entstehen zusätzliche Reitstunden, die gemäß Preisliste bei Abreise zu bezahlen sind. Sollen keine Zusatz-Reitstunden in Anspruch genommen werden, haben die Reiterferiengäste selbst darauf zu achten, entsprechend weniger Reitstunden in Anspruch zu nehmen und die Reitpausen bei der Einteilung der Reitstunde eintragen zu lassen.

Bettbezüge, Bettlaken und Handtücher sind mitzubringen.

Getränke sind bei den Mahlzeiten enthalten. Weitere Getränke werden zum günstigen Hausgästepreis angeboten. Das Mitbringen von Getränken ist nicht erlaubt.

Für Geld und Wertsachen (z.B. Handys) übernehmen wir keine Haftung.
Ihr Kind benötigt während der Reiterferien wenig Bargeld (Empfehlung 10 bis 15 Euro). 
Die Kosten für Eis, Süßigkeiten, Getränke, Souvenirs, zusätzliche Reitstunden etc., werden am Abreisetag von den Eltern bezahlt. 

Der Feriengast darf sich nach Rücksprache auch außerhalb der Reitstunden mit den Pferden beschäftigen. 

Es dürfen nur gesunde Kinder, frei von ansteckenden Krankheiten, anreisen.

Sollte der Feriengast Einschränkungen wie Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten, gesundheitliche, motorische und kognitive Probleme haben, so ist dies vor Buchung der Reiterferien mitzuteilen. Das Kind kann schwimmen und darf an einem Schwimmbadbesuch teilnehmen. Ausnahmen nach Rücksprache.

Sollten extra Lebensmittel benötigt werden, müssen diese bei der Buchung angegeben werden. Zusätzlicher Arbeitsaufwand kann ggf. in Rechnung gestellt werden. Hoher zeitlicher Aufwand kann als Extraleistung berechnet werden. 

Bitte teilen Sie uns spätestens bei der Anreise eine Kontakttelefonnummer mit, unter der wir Sie während der Reiterferien jederzeit erreichen können.

Zum Reiten werden ein Reithelm und geeignete Schuhe benötigt (Reitstiefel oder -schuhe). Wir empfehlen außerdem eine Sicherheitsweste.

Bei abendlichem Heimweh ist es uns wichtig, dass die Eltern das Kind zu Hause schlafen lassen und morgens wieder bringen. Für Betreuungskosten bei Heimweh ab 22.00 Uhr erlauben wir uns einen Betrag von 15 Euro pro Stunde zusätzlich zu berechnen. 

Die Kinder müssen in der Lage sein, sich an die Hausregeln und die Weisungen der Betreuer zu halten. Bei schwerem Fehlverhalten (Verhaltensweisen, welche die Gruppe beeinträchtigen oder gefährden) werden wir auf sofortige Abholung bestehen.

Vor der Abreise ist Rechnung für die zusätzlichen Leistungen zu bezahlen (z.B. für zusätzliche Reitstunden, Getränke, Eis, Süßigkeiten).

Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kind das Gepäck wieder vollständig mit nach Hause bringt. Vergessene Sachen können gegen eine Gebühr von 15 Euro nachgeschickt werden. Die Märchenmühle bewahrt die Fundsachen i.d.R. 6 Monate auf. Frühestens nach diesem Zeitpunkt werden die Gegenstände entsorgt oder anderweitig verwendet/verwertet.

Gerichtsstand ist Neumarkt. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden sind durch vorstehende Bedingungen ausdrücklich ausgeschlossen.



Corona Info

 

Sollten die Reiterferien aufgrund von behördlichen Verordnungen nicht oder nur stark eingeschränkt stattfinden dürfen, entstehen Ihnen bei Absage durch uns keine Kosten. 
In diesem Fall ist keine Stornierung Ihrerseits notwendig. Ansprüche gegen den Reiterhof sind ausgeschlossen. 

Personen mit Krankheitssymptomen oder Kontakt mit COVID-19-Erkrankten innerhalb der letzten 14 Tage dürfen nicht anreisen. Falls die Reiterferien wegen Quarantäne nicht angetreten werden können, wird lediglich die Anzahlung von 85 Euro einbehalten (Vorlage der Bescheinigung erforderlich).

Bitte Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen!

Um Kontakte zu vermeiden, bitten wir die Eltern, sich beim Bringen der Kinder nicht mehr als notwendig am Reiterhof aufzuhalten. 

Zimmer-Upgrade für 10 Euro pro Tag/Person:
- Zweibett-Zimmer (Herbergen Zimmer) als Einzelzimmer
- großes Mehrbett-Zimmer mit Bad als Zweibett-Zimmer 

Fotos im Internet


Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass sämtliche Video- oder Fotoaufnahmen, die während des Aufenthaltes erstellt werden, für eigene Zwecke im Internet oder für Werbemaßnahmen verwendet und veröffentlicht werden dürfen. 
Natürlich werden wir nur vorteilhafte Fotos/Videos aussuchen und diese ohne Namensnennung veröffentlichen. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, teilen Sie uns dies bitte per Mail mit.

 


Stornobedingungen


Bei Stornierung im Zeitraum


- bis 90 Tage vor Anreise Stornogebühr in Höhe der Anzahlung
- von 89 bis 60 Tage vor Anreise 40 % des Preises 
- von 59 bis 30 Tage vor Anreise 60 % des Preises
- weniger als 30 Tage vor Anreise und bei Nichtanreise 80 % des Preises
- bei vorzeitiger Abreise erfolgt keine Rückerstattung/Gutschrift

 

Nicht in Anspruch genommene Leistungen aus dem Pauschalprogramm werden nicht erstattet/gutgeschrieben. Die Stornobedingungen gelten auch bei Krankheit. Wir empfehlen den Abschluss eine Reiserücktritts- und Abbruchversicherung Ihrer Wahl.

2. Zimmerbuchung

Unsere Zimmer sind Nichtraucher-Zimmer.

Reservierungsbedingungen

Check In Zeit ab 16:00 Uhr | Check Out Zeit bis 12:00 Uhr

  1. Eine Zimmerbuchung ist für beide Seiten verbindlich, sobald das Zimmer bestellt und die Buchung von der Märchenmühle bestätigt wurde.

  2. Wir halten bei einer Buchung die Zimmer für Sie frei und sagen anderen Gästen ab. Deshalb gelten folgende Regelungen:

  3. Stornierungen oder Änderungen an Buchungen sind uns schriftlich so schnell als möglich mitzuteilen.

  4. Zur Nebensaison (außerhalb bayerischer Ferien) sind kostenlose Stornierungen oder Änderungen bis maximal 2 Tage (48 Stunden) vor Ankunft möglich. Im Allgemeinen sind kostenfreie Stornierungen oder Änderungen so viele Tage vor Ankunft möglich, wie die Dauer der Buchung beträgt. Das bedeutet: wenn für 3 Nächte gebucht wird, dann muss mindestens 3 Tage (72 Stunden) vor Anreise absagt werden! (bei 4 Nächten - 4 Tage, bzw. 96 Stunden vorher usw.) Wenn für 2 oder weniger Nächte gebucht wird, dann muss mindestens 2 Tage (48 Stunden) vorher absagt werden.

  5. Zur Hauptsaison (Bayernferien) gelten folgende Stornobedingungen: bei Stornierung im Zeitraum bis 90 Tage vor Anreise: Stornogebühr in Höhe der Anzahlung. Von 89 bis 60 Tage vor Anreise: 40 % des Preises. Von 59 bis 30 Tage vor Anreise: 60 % des Preises. Weniger als 30 Tage vor Anreise und bei Nichtanreise: 80 % des Preises.

  6. Wird nicht oder nicht rechtzeitig storniert, dann sind die gebuchten Zimmer in jedem Fall in voller Höhe zu bezahlen.

  7. Sofern nicht ausdrücklich eine spätere Ankunftszeit vereinbart wurde, und kundenseitig keine Benachrichtigung an uns erfolgt, können bestellte Zimmer nach 18:00 Uhr als storniert betrachtet und gegebenenfalls anderweitig vergeben werden. 

  8. Die Bezahlung erfolgt bar bei Anreise.

  9. Bestellt ein Dritter ein Zimmer für einen Gast, dann haftet er der Märchenmühle gegenüber zusammen mit dem Gast für alle Forderungen, die sich aus der Buchung ergeben.

  10. Für Geld und Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.

  11. Die Gäste der Märchenmühle haften im vollen Umfang für durch sie selbst verursachte Schäden.

  12. Zu Händen der Gäste bestimmte Nachrichten, Post- und Warensendungen werden mit Sorgfalt behandelt. Die Märchenmühle übernimmt die Aufbewahrung, Zustellung und auf Wunsch gegen Entgelt die Zustellung derselben. Eine Haftung für Verlust, Verzögerung oder Beschädigung ist jedoch ausgeschlossen.

  13. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Gastaufnahme unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften und deutsches Recht.​

  14. Gerichtsstand ist Neumarkt. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden sind durch vorstehende Bedingungen ausdrücklich ausgeschlossen.

Datenschutzhinweise


Mit der Buchung bei uns erklären Sie sich mit der elektronischen Speicherung Ihrer Daten einverstanden. 

Die Verarbeitung aller angegebenen personenbezogenen Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung, insbesondere Artikel 6 DSGVO.

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. 

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

 


Fotos im Internet


Der Kund erklärt sich damit einverstanden, dass sämtliche Video- oder Fotoaufnahmen, die während des Aufenthaltes erstellt werden, für eigene Zwecke im Internet oder für Werbemaßnahmen verwendet und veröffentlicht werden dürfen. 
Natürlich werden wir nur vorteilhafte Fotos/Videos aussuchen und diese ohne Namensnennung veröffentlichen. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, teilen Sie uns dies bitte per Mail mit.